Ampel 24 Logo
nach oben
0461 674 239 0 ²
Mein Warenkorb
0461 674 239 0 Mo-So 24h erreichbar 2
Ampel 24 ist Trusted Shops zertifiziert Ampel 24 ist EHI geprüfter Onlineshop
Der Trampolin Spezialist
Zertifizierter Onlineshop

Gartentrampoline

Vom Trampolin Spezialisten mit über 310.000 Kunden
Hallo, wir sind Ampel24 und möchten euch gerne etwas zum Thema Gartentrampoline erzählen.
Eine Frau springt fröhlich auf einem Ampel 24 Trampolin

Was genau ist ein Gartentrampolin?

Wat is‘ dat denn?

Ganz genau, was ist eigentlich ein Gartentrampolin? Um ein Gartentrampolin zu beschreiben, müssen wir untersuchen, was überhaupt ein Trampolin ist. Hmmmmm eine Aparatur zum Hüpfen und Springen..... Naja, dass beschreibt es nur im Groben. Wir möchten da schon etwas mehr ins Detail gehen. Wer wenn nicht die Artisten aus dem Zirkus, verdanken wir dem Vorreiter des Trampolins. Dort war einem der Effekt anfangs gar nicht bewusst.

Damals ...

Ungefähr in den 1930igern entwickelte George Nissen (Hochartist), mit einem Kumpel das erste Trampolin.
Der Trampolinboom war damit entfacht, zumindest in den USA. Naja und wir Deutschen, das Volk der Dichter Denker und Erfinder? Unser erstes Trampolin bestand aus Eisenrohren, Rollladengurten und Fahrradschläuchen.
Klingt irgendwie mehr nach Abendteuerurlaub als nach Sprungvernügen, oder?
Gartentrampoline damals, mehr Abenteuerurlaub als Vergnügen

... und Heute ...

Wie sieht das heutige Trampolin aus? Das Grundprinzip ist bei den meisten Trampolinen gleich. Metallrahmen, Federn und Sprungtuch. Die Federn werden mit dem Rahmen und dem Sprungtuch verbunden und ab geht der Spaß. Es gibt auch Trampoline die werden in den Boden gelassen (Loch graben, Trampolin rein, befestigen, fertig). Diese Form von Trampolinen nennen sich Inground.
Die Profiteile die ihr vielleicht von den olympischen Spielen kennt, haben zwar das Grundprinzip Trampolin, sind aber sonst mit Freitzeittrampolinen wenig zu vergleichen.

Aber was ist jetzt ein Gartentrampolin? Kurz: Ein Trampolin für den Garten! :-)
Ein Trampolin für jung und alt, groß und klein. Gibt es bei einem Gartentrampolin noch Unterschiede? Und ob? So gibt es bei Ampel24 beispielsweise ein Klassik- und ein Deluxetrampolin. Doch Stopp: Vorher noch eine kleine Warenkunde.
Gartentrampoline heute, mehr Sicherheit ohne den Sprungspaß zu beschneiden

Aus welchen Bestandteilen wird ein Trampolin gefertigt?

Klassik Trampolinrahmen
Der Rahmen (meist aus Stahl)
Spiralfedern
Sprungfedern
Sprungtuch
Sprungtuch
Klassik Randabdeckung
Federabdeckung
Klassik Sicherheitsnetz
Sicherheitsnetz
Zubehör
Optionales Zubehör (Leiter, Abdeckplane ...)

Das einmal grob aufgeführt. Ihr seht also unser Gartentrampolin ist vollständig. Gibt es sonst noch etwas zu beachten?
mehr über die Merkmale eines Gartentrampolins

Unterschied zwischen Klassik und Deluxe Trampolinen

Welche Unterschiede gibt es zwischen Klassik und Deluxetrampolinen? Was sind die Vorzüge eines Deluxetrampolins gegenüber einem Klassiktrampolin? Eines vorweg, das Sprungvergnügen ist auf beiden gleich, der Funfaktor ebenfalls.
  • Deluxetrampoline zeichnen sich durch ein edles Design und eine hohe Witterungsbeständigkeit aus.
  • Durch eine Pulverbeschichtung wirkt der Rahmen sehr erhaben.
  • Was noch sehr komfortabel ist, ist die besonders dicke Federabdeckung.
  • Diese besteht aus sehr robusten Planmaterial mit besonders flauschigen Schaumstoffkern.
  • Durch einen Ring aus Fiberglasstangen bleibt das Netz zum einen stark aber auch sehr flexibel. Dies ist natürlich sehr wichtig wenn mal ein Kind oder auch ein Erwachsener gegenfallen sollte.


Kleines Fazit

Halten wir als fest. Ein Trampolin ist eine Vorrichtung um dem Sprungvergnügen zu fröhnen. Gartentrampoline sind Outdoortrampoline die ihren Platz im Garten finden.
Junge beim Trampolinspringen

Alle Trampoline ansehen

Welchen Nutzen habe ich von einem Gartentrampolin?

Wieso ein Trampolin?

Was könnt ihr alles mit einem Trampolin machen? Ein Trampolin ist ein Sportgerät mit viel Potenzial. Trampolinspringen fördert die Ausdauer, stärkt den Muskelaufbau und hilft beim Abnehmen und das ganze bereits mit einer halben Stunde Training am Tag. Glaubt uns, wer einmal Trampolin gesprungen ist, wird süchtig.

Nicht nur für eure Kinder, auch für euch.
Was medizinisch ebenfalls erwiesen ist, Trampolinspringen ist gut für die Gelenke und den Stoffwechsel. Was passiert genau auf einem Gartentrampolin mit eurem Körper?

Macht doch einmal die Augen zu und stellt euch vor, ihr hüpft auf einem Trampolin. Immer auf und ab, auf und ab, dem Himmel so nah. Achtet dabei bitte nur auf eure Füße und Gelenke. Seht ihr die Gleichmäßigkeit? Ihr rollt nicht über die Ballen oder die Ferse ab (so wie es beim Joggen der Fall ist) sondern nutzt den ganzen Fuß. Somit werden Gelenke und Bänder gleichmäßig beansprucht und nicht ungleichmäßig gestaucht. Die Gefahr einer Gelenkluxation, einer Bänderdehnung oder gar eines Bänderrisses ist so kaum noch gegeben.
Speziell am Anfang können euch die Gelenke vielleicht etwas schmerzen oder ihr bekommt etwas Muskelkater aber keine Angst, die Gelenke müssen sich auch erst an die neue Bewegung gewöhnen.

Wenn Ihr längere zeit kein Sport macht, habt ihr ungefähr den gleichen Effekt. Der Körper reagiert mit Schmerzen, meist als Muskelkater zu spüren. Training macht aber den Meister wie wir alle wissen.

Frau beim Trampolinspringen

Und sonst noch?

Nun aber weiter im Text. Das Trampolin muss nicht nur zum Hüpfen genutzt werden, es lässt sich zum Beispiel auch hervorragend fürs Yoga nutzen. Eine Kundin von uns hat dies vor der Geburt ihrer Tochter gemacht. Die Schwingungen wirken beruhigend auf das ungeborene Kind und beruhigend auf die Mutter. Yoga entspannt und lässt den Körper wieder auf Normaltemperatur kommen.
Das Trampolin steht unter freiem Himmel und ihr könnt somit eins werden. Natürlich könnt Ihr es auch für Saltos oder artistische Übungen nutzen. Bei einem 4 m Trampolin könnt ihr es auch bequem für ein Schläfchen nutzen. Es gibt fast nix schöneres. Der pure Sternenhimmel über euch und ihr eingemümmelt in eine flauschige Decke. Fragt eure Kinder, die sind sofort mit dabei.

Fazit

Ein Trampolin ist ein Fitnessgerät und stärkt Geist, Ausdauer und Fitness.Es treibt den Stoffwechsel an und hilft beim Abnehmen. Ihr könnt das Trampolin auch zum Entspannen (Yoga) hernehmen oder um darauf zu nächtigen.
Mädchen beim Trampolinspringen

Für wen ist ein Gartentrampolin geeignet?

Wer kann es nutzen?

Jetzt wissen wir was wir machen können, aber immer noch nicht ganz wer machen darf. Im Prinzip ist ein Trampolin nicht altersbeschränkt, selbst kleine Kinder im Säuglingsalter können es nutzen.
Achtet aber bitte auf ausreichend Aufsicht und natürlich ein Netz ringsum euer Trampolin. Die Schwingungen des Trampolins werden den Kleinen gut tun. Es fördert den Stoffwechsel, schult die Koordination und steigert den Gleichgewichtssinn.
So ist es natürlich auch bei etwas älteren Kindern so ab 2-5 Jahren.
Sind wir doch ehrlich. Woher sollen Kinder einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn haben? Laut einer Studie, können die wenigsten Kinder heute auf einem Bein hüpfen. Das liegt an der mangelnden Bewegung. Die Koordination ist nicht mehr da. Die einzige Bewegung findet meist im Sportunterricht statt.
Trampolinspringen ist ja auch keine Mussveranstaltung wie Vereinssport. Wo das Kind genau weis, heute ist Montag, ab zum Sport, auch wenn es keine Lust. Das Trampolin steht im Garten euer Kind kann rausgehen wann es will.

Mädchen beim Trampolinspringen

Welches Trampolin ist aber für welches Alter geeignet?

Von 3-5 Jahren würden wir immer ein kleineres Trampolin (3 Meter) bevorzugen. Warum? Ganz einfach, der Sprungwiderstand bei kleinen Trampolinen ist einfach geringer und der Funfaktor somit höher.

Was heißt nun aber kleines Trampolin? Bis drei Meter würden wir vorschlagen. Ihr habt bei diesen Modellen einfach weniger Federn und somit auch mehr Schwungkraft. Die Muskulatur der kleinen Zwerge ist einfach noch nicht so ausgeprägt, ganz klar, da bringt ein größeres Trampolin mit mehr Widerstand schnell keinen Spaß mehr.


Ihr könnt dieses Trampolin von 3 Metern natürlich auch noch verwenden, wenn euer Kind schon größer ist.
Denkt aber daran, oft bekommt die kleine Sophie noch ein Schwesterchen oder ein Brüderchen und auch die Nachbarn stehen mal vor der Tür. Dann wird ein größeres Sprunggerät natürlich interessant. Ab 10 Jahren würden wir schon ein Trampolin ab 3,70 oder 4 Metern vorschlagen. Da kann Brüderchen, Schwesterchen und auch mal Mama und Papa mitspringen.
Trampolin Größenvergleich
Trampolin Ø 305 cm Trampolin Ø 366 cm Trampolin Ø 430 cm Trampolin Ø 490 cm

Wie finde ich das richtige Trampolin für mich?

Wieviel Fläche für wieviel Trampolin?

Je älter desto größer, je mehr desto größer, dass wissen wir jetzt alles. Viele von euch werden jetzt wahrscheinlich mit den Achseln zucken und denken: Hmm, alles schön und gut, aber bei einem großen Trampolin brauche ich auch viel Platz. Viel Platz bedeutet ein großes Grundstück und ich weis nicht genau ob die Fläche ausreichend ist.

Messt es in Ruhe aus. Kunden von uns haben den benötigten Platz einfach abgesteckt so bekommt ihr auch schnell eine genaue Übersicht. Ihr solltet darauf achten, dass das Trampolin nicht zu nah an Gebäuden an oder unter Bäumen steht. Erstens weil die Gefahr für Verletzungen viel zu groß wäre und zweitens das Material dadurch in Mitleidenschaft gezogen werden könnte.

Deluxe Trampolin im Garten


Die Größe passt also, worauf müsst ihr noch achten?

Das Trampolin sollte auf einer durchgehenden Fläche stehen, also nicht mit der einen Seite auf Beton und auf der anderen Seite auf Rasen. Die Bewegung und die Erschütterung sind einfach zu groß und die Verletzungsgefahr zu hoch. Wenn ihr das Trampolin in Hanglage aufbaut, dann achtet bitte darauf das es sicher steht. Ihr könnt es zum Beispiel festbinden oder auf der einen Seite etwas in den Boden lassen, damit ein guter Halt gewährleistet ist.

Nun haben wir Garten und Grundstück. Worauf solltet ihr vor dem Kauf aber noch achten?

Eine knifflige und schwierige Frage. Es gibt viele Anbieter von Trampolinen. Selbst Discounter verkaufen jetzt Trampoline.
Darüber gibt es auch einen sehr informativen Artikel.

Ein Vergleich von Ampel24 zu Discountertrampolinen. Wirklich sehr schön beschrieben.

Nun aber weiter im Text. Ihr habt euch nun also viele Trampolinanbieter aus dem Netz gesucht, wie geht es jetzt weiter?

Frau mit Notebook

Tipps zum Trampolin
im Garten ansehen


Wie finde ich den richtigen Anbieter?

Ich erzähl euch mal wie es vielen ergangen ist. Die meisten unserer Kunden haben sich vorher 3-5 Anbieter aus dem Netz gefischt und deren Internetseite besucht. Viele arbeiten mit Bewertungsportalen zusammen, wo Käufer den Kauf, die Lieferung und/oder das Produkt selbst bewerten können. Bei Verkäufern die das nicht anbieten, entsteht häufig ein mulmiges Gefühl. Also: Bewertungen durchlesen (gute wie schlechte) Wir finden ein gutes Internetprofil sagt auch schon einiges aus. Wie ist die Seite aufgebaut, wie ist der Informationsgehalt. Will der Anbieter nur verkaufen oder auch informieren. Gibt es einen technischen Support bei Fragen oder Anregungen?

Wichtig ist natürlich auch die Prüfung und Abnahme vom Tüv, ohne die geht nix. Ober wichtig: Wie sieht es mit Ersatzteilen aus. Viele, viele Anbieter halten einfach keine Ersatzteile vor. Nun überlegt mal. Euer Kind stolpert und fällt ins Fangnetz. Dabei wird das Netz so stark beschädigt das es erneuert werden muss. Nur zu blöd, ihr habt bei einem Anbieter gekauft, der keine Ersatzteile anbietet und nun? Wie ist das mit Garantie oder Gewährleistung?
Tja, blöd aus der Wäsche gucken ist angesagt.

Letztendlich bleibt man automatisch bei Ampel24.de hängen.

Warum?

Mädchen beim Trampolinspringen

Was muss ich bei einem Trampolin beachten?

Trampolin da? Super. Was müsst ihr beachten

Speziell wenn Kinder tollen und hüpfen und die Bewegungen oft noch nicht richtig einschätzen können, kann es schnell zu Unfällen kommen.
Je kleiner das Trampolin, desto höher natürlich auch die Gefahr. Es sollte immer eine Aufsichtsperson dabei sein.

Wir möchten euch aber noch ein paar Sicherheitshinweise mit auf den Weg geben:

  • Betretet das Trampolin bitte barfuß oder mit Socken. Warum? Ihr könnt nie sicher sein, dass sich unter euren Schuhen kleine Steinchen befinden, die das Sprungtuch beschädigen. Außerdem entstehen keine hässlichen Abdrücke
  • Um Beschädigungen vorzubeugen, nehmt am Besten eure Brille und euren Schmuck ab, so passiert euch nichts, und auch nicht dem Material
  • Benutzt das Sprungtuch bitte nur wenn es trocken ist. Die Rutsch- und damit auch die Verletzungsgefahr wird somit stark minimiert
  • Seid achtsam, benutzt immer eine Leiter zum Ein- und Ausstieg.
  • Springt nie vom Trampolin herunter oder von anderen Gegenständen auf das Trampolin
  • Kontrolliert des Öfteren das Gartentrampolin auf Beschädigungen oder Abnutzungserscheinungen. Ist das Netz noch fest? Sitzen die Schrauben noch richtig? Ist die Randabdeckung in Ordnung?
  • Die Aufsichtsperson sollte sich mit diesen kleinen aber sehr wichtigen Sicherheitshinweisen vertraut machen.

Sicherheit geht immer vor
Ein Satz noch an die Erwachsenen oder Halbstarken unter euch. Geht niemals aufs Gartentrampolin wenn ihr betrunken seid oder unter Drogen steht, das ist viel zu gefährlich.



Was sagt jetzt aber der TÜV? Wie sind die Kontrollen?

Ihr kennt den TÜV, der ist streng und erbarmungslos. Noch strenger ist er bei Firmen. Was wird geprüft?

  • Es wird beispielsweise die Materialstärke geprüft. Die Stangen bzw. Rahmenteile müssen eine bestimmte Dicke aufweisen um vom TÜV "durchgewunken" zu werden
  • Natürlich werden Trampoline auch auf Ihre Belastung hin überprüft, ein Dauerbelastungstest ist Vorschrift
  • Rahmen, Sprungtücher und Federn werden danach ganz genau nach Brüchen oder Rissen untersucht
  • Die Rahmenteile werden mit einem Salznebel besprüht um Roststellen aufzuspüren
  • Das Netz ist natürlich auch besonders wichtig. Seit dem Jahr 2014 müssen Netze mindestens eine Netzstruktur von 80 g/m² vorweisen. Ampel 24 hat eine Netzstruktur von 140g/m²
  • Weiterhin wird das Netz auf UV-Beständigkeit geprüft. 400-500 Stunden Dauerbestrahlung um den Test zu bestehen

Ihr seht also, Sicherheit steht ganz oben.

Achtet bitte auch immer auf das TÜV und GS (Geprüfte Sichherheit) Siegel, nur so wisst ihr auch, dass das Trampolin wirklich allen Sicherheitsnormen entspricht.

Logo TÜV GS Frau sitzend schaut nach oben


Was macht Ihr jetzt wenn das Wetter schlecht ist?

Wenn der Himmel nur leicht bewölkt, ist es kein Problem. Sollte es allerdings regnen, blitzen, donnern, schneien, hageln, stürmen, dann benutzt das Trampolin unter keinen Umständen es ist einfach zu gefährlich.

Denkt bitte daran, dass das Trampolin ein große Angriffsfläche für den Wind bietet. Wenn möglich, dann verzurrt es gut. Am besten Ihr bindet es an einen Baum damit es auch bei Sturm immer sicher steht. Es wäre doch ärgerlich, wenn euch eines Morgens euer Trampolin am Küchenfenster vorbeiweht und Nachbars Garage beschädigt.
Wie sieht es denn aus mit Winter?
Ich empfehle euch, baut das Trampolin ab, dann habt ihr im Frühjahr auch keine Probleme.
Speziell der Übergang von warm zu kalt und umgekehrt, kann sehr materialzehrend sein. Denkt an die Sprungfedern oder auch an das Netz. Der Rahmen ist schon sehr witterungsbeständig. Was ist aber mit den Verschraubungen am Rahmen? Die mögen den Frost nicht gerne. Es wäre doch Schade wenn sich der Rahmen verzieht, das Sicherheitsnetz reißt oder die Sprungfedern zerbersten. Nehmt euch eine Stunde Zeit um das Gartentrampolin abzubauen. So ein Trampolin kostet auch schnell mal 200-1500€.
Wollt ihr da jedes Jahr Ersatzteile nachbestellen? Also ich nicht.

So, jetzt wisst ihr alle, was Ihr beim Kauf und nach dem Kauf von eurem Ampel 24 Gartentrampolin beachten müsst.

Trampolinsicherung kleines Mädchen mit Daumen nach oben

Abschließend noch ein Fazit

  • Ein Gartentrampolin macht Spaß
  • Ein Gartentrampolin hält Körper und Geist fit
  • Ein Gartentrampolin ist ein Fitnessgerät
  • Ein Gartentrampolin lädt ein zum Relaxen


    Was ist zu beachten?

  • Sicherheitshinweise beachten
  • Abbau des Gartentrampolins im Herbst und Winter
  • Achtet auf Tüv und GS Siegel


Fläche/Alter und Co.

  • Achtet auf ausreichend Fläche
  • Kleines Trampolin für junges Alter
  • Größeres für Ältere
  • Je größer desto mehr Sprungwiderstand

So das war jetzt auch unser kleiner aber feiner Text zum Thema Gartentrampolin. Wir hoffen ihr hattet Spass beim Lesen.


Euer Ampel24.de Team

Mädchen beim Trampolinspringen
LiveZilla Live Chat Software
Parse Time: 0.133s