Ampel 24 Logo
nach oben
0461 674 239 0 ²
Mein Warenkorb
0461 674 239 0 Mo-So 24h erreichbar 2
Ampel 24 ist Trusted Shops zertifiziert Ampel 24 ist EHI geprüfter Onlineshop
Der Trampolin Spezialist
Zertifizierter Onlineshop
Hängematten mit Gestell aus Holz für Ihren Garten

Gartenmöbel und
Hängematten mit Gestell

Hängematten mit passenden Gestellen
Relax Möbel für 1 oder 2 Personen
Ampel 24 Qualitätsversprechen
Ampel 24 Qualitätsversprechen

Service
Sie erreichen uns 24 Stunden am Tag per Telefon, Online-Chat und Email.

Sicherheit
Ampel 24 wurde gleich mehrfach durch Trusted Shops, EHI und Google zertifiziert.

Qualität
Alle Trampoline sind TÜV & GS geprüft und werden stetig weiter entwickelt. mehr erfahren
Hängematten im Einsatz
zum Video springen

Ihre beliebtesten Artikel

Gestell Madagaskar 400 cm, braun
Gestell Madagaskar 400 cm, braun
 (337)
UVP 179,00 €
Sie sparen 28%
Ihr Preis 129,00 €*
Rollen für Hängemattengestell
Rollen für Hängemattengestell
 (57)
Ihr Preis 22,95 €*
Gestell Madagaskar 400 cm, braun, mit XXL Hängematte Trinidad 200x145 cm
Gestell Madagaskar 400 cm, braun, mit XXL Hängematte Trinidad 200x145 cm
 (99)
UVP 218,90 €
Sie sparen 27%
Ihr Preis 159,00 €*
Hängematten Sicherung zur Stabilisierung
Hängematten Sicherung zur Stabilisierung
 (117)
Ihr Preis 12,95 €*


Die Geschichte der Hängematten

Hängematten können sowohl als Ruhe- oder Schlafgelegenheit genutzt werden, sie bestehen meist aus Netz- oder Tuchgewebe und werden so zwischen zwei Befestigungspunkten aufgespannt, dass dadurch eine durchhängende bequeme Liegefläche entsteht. Hängematten waren schon seit Jahrhunderten in Lateinamerika in Gebrauch, später wurden diese dann in der Schifffahrt als platzsparende Schlafgelegenheit für die Matrosen und die Mannschaft genutzt. Mittlerweile kommen Hängematten weltweit zur Anwendung, sie werden als entspannende Liegemöglichkeit genutzt, und das nicht nur im Freien.
Hängematten werden nach der Art der Liegefläche unterteilt, am gängigsten sind dabei die Tuchhängematten und die Netzhängematten. Tuchhängematten haben ihren Ursprung im nord- und südamerikanischen Raum und sind auch heute noch dort zu finden, die traditionelle Netzhängematte hat ihren Ursprung in Mexiko und wird heute weltweit angewandt. Hängematten werden mit oder auch ohne Spreiz-Stäben angeboten, Spreiz-Stäbe halten dabei die Liegefläche bei Hängematten offen, können aber bei nicht mittiger Gewichtsverteilung dazu führen, dass sich die Liegefläche um die Aufhängung verdreht und der Benutzer der Hängematten herausfallen kann. Traditionelle mexikanische Hängematten aus Netzgeflecht haben keine Spreiz-Stäbe und bestehen aus ineinander verschlungener Baumwollfäden.
Das Netzgeflecht dieser Hängematten ermöglicht eine Anpassung des Netzgewebes an die eigene Körperform, was wiederum einen hohen Liegekomfort schafft. Daneben werden auch Hängematten aus dickerer Kordel hergestellt, das Gewebe bei diesen Hängematten wird mit Knoten verknüpft. Der Liegekomfort bei diesen Hängematten ist von der Maschenweite und der Knotenstärke abhängig.

Praxistauglichkeit der Hängematten

Klassische Gartenmöbel für den Outdoorbereich werden zudem als Hängematten mit Moskitonetz oder Regenschutz angeboten, die den Benutzer der Hängematten vor Insekten und vor Regen schützen sollen. Diese Art der Hängematten kann auch als Zeltersatz genutzt werden, da sie meist mit einem integrierten Schlafsack ausgestattet wurden. Die Hängematte ist das flexibelste Möbelstück schlechthin und passt in nahezu alle Räume, auf den Balkon, auf die Terrasse und in jeden Garten, auch wenn dieser noch so klein ist. Hängematten aus Baumwolle können sowohl Drinnen und auch Draußen benutzt werden, wobei sie im Außenbereich vor Dauerfeuchtigkeit zu schützen sind. Wer mit seiner Hängematte sorgsam umgeht, kann diese weit über 10 Jahre nutzen. Hängematten stehen als Symbol für Urlaub, Erholung und Entspannung, denn das Schaukeln in einer Hängematte im eigenen Garten lädt geradezu zum Relaxen ein.

Hängematten mit Hängemattengestell

Hängematten benötigen zum Aufhängen optimale Ankerpunkte, oder aber im Garten zwei Bäume, zwischen denen die Hängematte aufgehangen werden kann. Nur selten stehen Bäume so günstig, dass sie sich zum Aufhängen einer Hängematte auch eignen. Ein Hängemattengestell kann hier Abhilfe schaffen, damit eine Hängematte einfach und schnell genutzt werden kann. Das Gestell für Hängematten sieht oft nicht nur sehr edel und chic aus, sondern ist optimal für eine Anbringung der Hängematte angepasst. Hängematten Gestelle gibt es sowohl aus Holz, Edelstahl oder aus verschieden farbigem Stahlrohr.
Das Hängemattengestell können nach der Benutzung oder während der Winterpause auseinander geschraubt im Keller oder der Garage trocken und platzsparend aufbewahrt werden. Im Handel werden auch Hängematten Gestelle angeboten, welche mit kinderleichtem Aufstellmechanismus ausgestattet sind, diese können blitzschnell jederzeit und überall bequem aufgeklappt werden, so dass das Relaxen in einer Hängematte schnellstens möglich ist.
Fichtenholz ist bei Holzgestellen für Hängematten bei vielen Nutzern besonders gefragt, weil es zum Einen so formstabil ist und zum Anderen einen warmen Farbton hat. Hängematten Gestelle aus Fichte und aus Metall ist dazu äußerst wetterbeständig, was ein ständiges Abbauen der Gestelle nicht nötig macht. Bogenförmige Hängematten Gestelle aus naturbelassener, verleimter Lärche sehen besonders edel aus, sie bestehen aus sechs handlichen Teilen und sind entsprechend leicht
Das Holz der Lärche hat von Natur aus eine hohe Witterungsbeständigkeit und muss nur ab und an mit Öl behandelt werden. So ist es möglich, eine Hängematte auch ohne Baum auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten aufzustellen und genießen zu können.
LiveZilla Live Chat Software
Parse Time: 0.358s