Ampel 24 Logo
nach oben
0461 674 239 0 ²
Mein Warenkorb
0461 674 239 0 Mo-So 24h erreichbar 2
Ampel 24 ist Trusted Shops zertifiziert Ampel 24 ist EHI geprüfter Onlineshop
Der Trampolin Spezialist
Zertifizierter Onlineshop

Trampoline - Unfallgefahr?

Trampoline entwickelten sich weltweit zu einem beliebten Spiel- und Sportgerät. Die Frage, ob Trampoline gefährlich sind ist abhängig von dem Benutzer. Man muss heute unterscheiden zwischen Trampoline für Wettkämpfe und Trampoline für den privaten Gebrauch. Das Wettkampf-Training wird nur unter Anleitung fachkundiger Trainer ausgeübt (jeweils zwei Personen als Sicherheitsstellung an den Seiten). Die ausgebildeten Trainer sind erfahren in Aufbau und Benutzung der Trampoline.

Dagegen ist die Unfallgefahr bei Trampolinen im privaten Bereich höher und es kommt schlimmstenfalls schon mal zu schweren Verletzungen. Im Garten aufgestellte Trampoline sind außerdem oft auch für Unbefugte zugängig, die über die Risiken nicht aufgeklärt wurden. Eine Statistik aus den USA hat gezeigt, dass im Jahr 2001 über 90.000 Unfälle mit Verletzungen durch falsche oder unsachgemäße Benutzung der Trampoline gemeldet wurden. Hiervon betroffen waren am meisten die privaten Gartentrampoline.

Die meisten Verletzungen zogen sich Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren zu. Ganz besonders sind Hals, Arme, Beine, Kopf und Gesicht gefährdet. Verletzungen an Kopf und Hals gehören zu den gefährlichsten, die durch Trampoline hervorgerufen werden können. Jeder potentielle Besitzer sollte sich deshalb vor dem Kauf intensiv mit den möglichen Gefahren vertraut machen, die ganz besonders durch so genannte Billig-Trampoline drohen.
zurück
LiveZilla Live Chat Software
Parse Time: 0.071s