Ampel 24 Logo
nach oben
0461 674 239 0 ²
Mein Warenkorb
Ampel 24 ist Trusted Shops zertifiziert Ampel 24 ist EHI geprüfter Onlineshop
Der Trampolin Spezialist
Zertifizierter Onlineshop

Das Trampolin Sicherungsset

Trampolin mit Sicherungskit

Sicherungskit Vorteile

Ein ganz wichtiger Aspekt in Bezug auf Haltbarkeit, Sicherheit und Pflege ist das Trampolin Sicherungskit. Aufgrund der Größe und Beschaffenheit dieser großen Trampoline muss man unbedingt berücksichtigen, dass diese eine enorme Angriffsfläche für starken Wind oder Sturm bieten. Wenn das Trampolin an einer nicht besonders windgeschützten Stelle steht, kann ein heftiger Wind das Trampolin anheben und mehrere hundert Meter fort tragen. Diese bittere Erfahrung haben leider schon viele Kunden machen müssen. Abgesehen davon, dass bei der Landung das Trampolin einen ziemlichen Schaden nimmt, bis hin zur völligen Zerstörung, könnte es schlimmsten Falls z. B. auf eine viel befahrene Straße oder in das Terrassenfenster Ihres Nachbarn fliegen. Der dadurch entstehende Schaden ist dann wirklich nicht mehr absehbar.

Wir bieten in unserem Shop verschiedene Varianten an. Für die etwas kleineren Trampoline, bis ca. 3,96 Meter im Durchmesser, dürfte das 6-teilige Sicherungsset (mit 3 Erdhaken und 3 Spanngurte) ausreichen. Für die größeren Trampoline bis 4,90 Meter im Durchmesser sollten Sie das 12-teilige Sicherungsset nehmen (6 Erdhaken und 6 Spanngurte). Diese Sicherungssets passen zu allen handelsüblichen Gartentrampolinen. Hinzu kommen noch unser 6-teiliges Bodenanker-Set und die 5-teilige XXL-Bodenverankerung.

Trampolin mit Sicherungskit Trampolin mit Sicherungskit

Sicherungskit Aufbau

Die mitgelieferten Erdhaken müssen in der Mitte des Trampolin Standfußes in den Boden eingedreht werden. Anschließend wird der Spanngurt sowohl um das obere Rahmenteil als auch um den Standfuß gezogen.

Zum Schluss werden mit den beiliegenden Schnellverschlüssen die Spanngurte je nach Bedarf gespannt. Ziehen Sie dazu fest an dem Gurt, der in der Abbildung unten rechts mit einem roten Pfeil gekennzeichnet ist.



Tipp:
Sollte der Boden zu hart sein, sodass Sie die Erdhaken nicht eindrehen können, graben Sie erst einmal ein Loch, in welches Sie Wasser einfüllen. Wenn das Wasser restlos versickert ist, lässt sich der Erdhaken leichter in den aufgeweichten Boden eindrehen. Bei extrem hartem Grund lässt sich dieser Vorgang ohne Weiteres wiederholen.


Hier können Sie sich die Anleitung im PDF-Format herunterladen.

Trampolin mit Sicherungskit Trampolin mit Sicherungskit
zurück
Parse Time: 0.052s